Wettbewerbe

Neubau von Depots und Werkstätten der Staatlichen Museen zu Berlin, Berlin-Friedrichshagen

W02 01Zeitraum: 2007
Adresse: Fürstenwalder Damm, 12587 Berlin Friedrichshagen

 

Die Gesamtanlage der Depots der Staatlichen Museen Berlin und des Archivs der Staatsbibliothek befindet sich im Grünbereich „Hirschgartendreieck“, in unmittelbarer Nachbarschaft zur Wohnbebauung Berlin-Friedrichshagens.

Die Planung erfolgt in eigenständig objekthafter Form unter Einbeziehung des im Bau befindlichen Archivgebäudes der Staatsbibliothek Berlin in die städtebauliche, campusartige Gesamtfigur. Die 3-geschossige bauliche Anlage formuliert den Übergangsraum zwischen der Wohnbebauungsstruktur Friedrichshagens und des anschließenden Grünzuges „Hirschgartendreieck“ als campusartige Großform.
Das Motiv der schützenden Schale des Depotblocks und seines zu schützenden Inhalts  wird in Materialität und Ausdruck dabei umgesetzt. Das städtebauliche Motiv der Blöcke wird durch die Teilung in verschiedene Struktureinheiten des Sammlungsbestands differenziert. An den „Schnittkanten“ der Baukörper werden die  Erschließungsbereiche, Funktionszentren und Werkstätten der SMB angeordnet, die eine Verkettung der Gesamtanlage über die Einzelbaukörper hinaus, ermöglichen. Die Verkettungsbereiche der Werkstätten und ihrer vorgelagerten Außenräume schaffen darüber hinaus  Transparenz in Bezug zum Grünraum.

 

  • W02-01
  • W02-02
  • W02-03
  • W02-04
  • W02-05

S5 Box

Register

You need to enable user registration from User Manager/Options in the backend of Joomla before this module will activate.
Cookies make it easier for us to provide you with our services. With the usage of our services you permit us to use cookies.
More information Ok